Die Operation

Wie bereits in einem vorherigen Artikel erwähnt, erhielt ich vor der Operation eine Chemotherapie über einen Zeitraum von ca. 4,5 Monaten. Nachdem ich meine letzte Chemo bekommen habe, musste ich ca. 6 Wochen warten, bis endlich die langersehnte Operation erfolgen konnte. Nach Abschluss der Chemo mussten sich erst einmal die Blutwerte normalisieren, damit eine Operation ohne erhöhtes Blutungs- oder Infektionsrisiko möglich ist. „Die Operation“ weiterlesen

Wenn dir mein Post gefallen hat, darfst du diesen gerne teilen
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Die Chemotherapie – dein Freund!

Meine Primärtherapie begann nicht mit der Operation, sondern mit der Chemotherapie. Am Anfang hört es sich erschreckend an, den Tumor weitere fünf bis sechs Monate in der Brust zu tragen. Doch diese Vorgehensweise fand ich großartig. Der große Vorteil ist ganz einfach, dass man sehen kann, ob die Medikamente anschlagen. Ich konnte quasi nach jeder Einheit spüren, wie sich der Tumor verkleinerte und im Ultraschall sehen, dass dieser zum Ende der Behandlung zu 80% geschrumpft war. Der Rest konnte dann in der Operation entfernt werden.

„Die Chemotherapie – dein Freund!“ weiterlesen

Wenn dir mein Post gefallen hat, darfst du diesen gerne teilen
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Die Diagnose

Ich war im achten Monat schwanger, als ich unter der Dusche eine Verhärtung in meiner Brust bemerkte. Es war meine zweite Schwangerschaft und ich hatte bereits etwas Milchfluss. Entsprechend dachte ich, es würde sich sicher um schwangerschaftsbedingte Veränderungen handeln. Trotzdem berichtete ich wenige Tage danach bereits meiner Hebamme und meinem Gynäkologen von der bemerkten Veränderung. Da sich das Brustgewebe in der Schwangerschaft natürlich stark verändert, wurde der Verhärtung keine Aufmerksamkeit zuteil. „Die Diagnose“ weiterlesen

Wenn dir mein Post gefallen hat, darfst du diesen gerne teilen
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Drei Worte – Sie haben Brustkrebs

Wenn Frauen in meinem Alter davon sprechen, dass drei Worte ihr Leben verändert haben, sind es wohl meist folgende: “Ich liebe dich!” oder “Sie sind schwanger!”
Die drei Worte, die vor ca. 14 Monaten mein Leben ordentlich auf den Kopf stellten, waren: “Sie haben Brustkrebs”. „Drei Worte – Sie haben Brustkrebs“ weiterlesen

Wenn dir mein Post gefallen hat, darfst du diesen gerne teilen
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email